VR Smart Guide

Kurz erklärt

Der VR Smart Guide ist ein digitaler Finanzplaner für Unternehmen.

Expertenbericht

Digitale Buchhaltungslösung

Gerade Gewerbetreibende und Selbständige haben für Buchhaltung und Finanzplanung im Alltag wenig Zeit. Rechnungen und Investitionsplanung werden in die knappe Freizeit verlegt oder bleiben auch mal auf der Strecke. Gleichzeitig gefährden ausstehende Rechnungen schnell die Liquidität. Aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe kommt jetzt eine digitale Lösung, die Buchhaltung und Finanzen deutlich vereinfacht: der VR Smart Guide. Und damit unternehmerische Freiräume schafft: für das Kerngeschäft und für eine liquiditätsgerechte Investitionsplanung.


Digitale Lösung schafft unternehmerische Freiräume

Rechnungen schreiben, Angebote erstellen, Unterlagen an den Steuerberater schicken – die Liste zeitraubender administrativer Tätigkeiten für Gewerbetreibende ist lang. Und frisst wichtige Zeit auf, die für das Geschäft am Kunden oder für Erholung in der Freizeit benötigt wird. Der VR Smart Guide ist so konzipiert, dass er speziell die Kundengruppe der Gewerbetreibenden, Selbständigen und Freiberufler in ihrem Finanzalltag deutlich entlastet. Die Lösung ist intuitiv und verständlich gestaltet und besteht aus einer Online-Anwendung und einer App für mobile Endgeräte. Ob auf der Baustelle, beim Kunden oder abends auf dem Sofa, über Smartphone, Tablet oder Laptop hat der Unternehmer jederzeit und von jedem Ort einen Überblick über seine aktuellen Finanzen.
Mit einer detaillierten Liquiditätsvorschau zeigt der VR Smart Guide transparent und verständlich den aktuellen Finanzstatus an. Da die Anwendung Rechnungs- und Kontodaten des Nutzers verknüpft, ermöglicht sie ihm eine genaue Kontrolle seiner Einnahmen und Ausgaben sowie der Umsatzsteuerlast. So können auch Investitionen besser und liquiditätsgerecht geplant werden.
Angebote erstellen oder Rechnungen bezahlen, beides ist direkt aus der Anwendung heraus möglich, ohne in andere Systeme wechseln zu müssen. Das spart Zeit. Eingehende Rechnungen können mit der mobilen App abfotografiert werden – die relevanten Rechnungsinformationen werden dank einer automatischen Texterkennung (OCR) schnell ausgelesen und den relevanten Feldern zugewiesen. Da der VR Smart Guide multibankingfähig ist, ermöglicht er dem Unternehmer, auch über mehrere Geschäftskonten hinweg einen Überblick über seine gesamte Finanzbuchhaltung zu gewinnen. Zudem ist er mit der Anwendung für das neue E Rechnungsgesetz gerüstet und kann an Ausschreibungen der öffentlichen Hand teilnehmen. Der Umgang mit Daten erfolgt dabei verschlüsselt und nach höchsten Sicherheitsstandards.
Eine Besonderheit der Anwendung ist der „Persönliche Guide“. Hinter diesem Menüpunkt verbergen sich clevere Tipps und Funktionen, die den Unternehmer im Büroalltag entlasten und helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Wie zum Beispiel ein intelligenter Planer, der dem Anwender geordnet anzeigt, welche Buchhaltungsaufgaben für ihn aktuell anstehen. Dafür analysiert und aktualisiert die Anwendung im Hintergrund laufend die vom Nutzer eingegebenen Buchhaltungsdaten und generiert daraus Informationen, beispielsweise zu offenen Posten.
Kunden können zwischen einer kostenfreien Basis- und einer kostenpflichtigen Premiumversion für 18 Euro wählen. Kunden von Genossenschaftsbanken beziehen diese vergünstigt (10 Euro). Die Registrierung ist über eine Volksbank Raiffeisenbank oder direkt unter www.vr-smart-guide.de möglich.
Mit dem VR Smart Guide wurden die bisherigen Einzellösungen SmartBuchhalter und VR FinanzGuide aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe zu einer gemeinsamen noch leistungsfähigeren Lösung zusammengeführt. Und diese wird anhand von Kundenfeedbacks auch zukünftig laufend weiterentwickelt und optimiert.


Autorin

D. Schmidt
Daniela Schmidt
Projektleitung VR Smart Guide
bei VR Smart Finanz DZ BANK AG