Nr. 135127494
trackVstDetailStatistik

Digitalisierung der Zollprozesse

Veranstaltungsdetails

IT 4.0 ist in aller Munde und die Digitalisierung der Prozesse wird täglich in Fachzeitschriften und Blogs diskutiert. Es ist schon lange an der Zeit diese Diskussion auch für Zollprozesse anzustoßen und zu führen. Nicht selten findet man einen Fleckenteppich an IT-Programmen und unterschiedlichsten Prozessen vor, die von einer Vereinheitlichung und auch Automatisierung weit entfernt sind. Softwareanbieterunabhängig wird die aktuelle und zukünftige Situation präsentiert - die Praxisfälle laden zur Nachahmung ein.


Inhalte:

Zollrechtliche Grundlagen der Digitalisierung

o Überblick / Funktionen von ATLAS

Darstellung der IT-basierten Zollverfahren o die Zentrale Zollabwicklung

IT-Möglichkeiten der Zollverwaltung im Überblick

Bisher übliche «Digitalisierung» vs. mögliche Digitalisierung

o Vermeidung typische Brüche in den Schnittstellen
o „Liegengelassene“ potentiale für die Digitalisierung

Digitale Zollprozessoptimierung beim AEO –Monitoring
o Export
o Exportkontrolle
o Import
o Ablage
o Stammdatenpflege und –überprüfung / Informationsfluss

Denkanstöße für die Erstellung eines Dashboards als KPI Quelle:

o Zollkosten
o Importe
o Exportkontrolle
o Genehmigungen
o Lizenzen
o Exportkontrolle

Erstellung Ihrer individuellen digitalen Zollprozess Roadmap

o Wie überzeuge ich meinen Vorgesetzten
o Wen muss ich einbinden
o An was muss ich alles denken?

 

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter von Unternehmen, die mit der täglichen Zollabwicklung operativ oder strategisch befasst sind und den Wandel durch die Digitalisierung nicht verpassen wollen.